29./30. August 2016

Wir haben an unserem ersten zweitätigen Dressurlehrgang bei Rolf Petruschke teilgenommen, Leo war ein Super-Star!

Da in 30 min Einheiten geritten wird, habe ich Leos "warm up" umgestellt. Statt ihn am Seil aufzuwärmen und bin 25 min Schritt gelaufen und erst zu Beginn unserer Einheit augestiegen. Rolf war voll des Lobes - für seine Gelassenheit und Mitarbeits-Einstellung, für seine sehr guten Grundgangarten und für seine schon sehr gute Geraderichtung.

Am zweiten Tag habe ich erwartet, dass Leo möglicherweise etwas müde sein könnte - aber er war sogar noch BESSER :-). So haben wir diese Einheit nach 20 Minuten beendet!