ÜBER MICH 

Ich habe im Alter von 10 Jahren meine Reitausbildung auf dem herkömmlichen Weg in einer Reitschule und auf Schulpferden begonnen.

1998 Dt. Reitabzeichen Kl. IV

1999 Dt. Reitabzeichen Kl. III in Bronze

2006 Dt. Reitabzeichen/Dressur Kl. II in Silber

Seit 2002 habe ich zusätzlich zu o.g. Weg meine Ausbildung im Horsemanship begonnen und Weiterbildungen und Kurse bei folgenden Trainern besucht: Michael Geitner, Instruktoren von Pat Parelli, Honza Blaha, Karen Rohlf und Linda Parelli.

In 2008 habe ich sechs Wochen im Parelli International Study Center in Ocala, Florida, die Themen Liberty & Horse Behavior, sowie Fluidity I und II studiert.

Darauf aufbauend habe ich in 2010 einem zehn-wöchigen 'Dressage, Naturally Intense' Kurs bei Karen Rohlf in Reddick, Florida absolviert, um die Prinzipien des Natural Horsemanship mit der Kunst der Dressur zu verbinden.

Anfang des Jahres 2013, 2014, 2017 und 2018 habe ich auf persönliche Einladung von Linda Parelli jeweils einige Wochen bei ihr verbracht und von ihr gelernt.

Im Juni 2015 habe ich meinen Parelli Level 4 (Online, Freestyle, Liberty, Finesse) abgelegt.

Im April 2016 habe ich mein Nachwuchs-Pferd Leo als dreijährigen Hengst, 8 Wochen unter dem Sattel, bei seinen Züchtern gefunden. Nicht nur: schön - stark - schwarz, sondern auch ansonsten genau das Pferd, was ich gesucht habe :-)!
Nachdem wir eine solide Basisausbildung im Horsemanship gelegt haben, liegt der Schwerpunkt seiner Ausbildung nun in der Dressur - inklusive der Teilnahme an Turnieren.

Wichtig sind mir dabei besonders zwei Aspekte:

MENTAL: die Balance zwischen Vertrauen und sensiblem Reagieren herzustellen und zu erhalten, so dass mein Pferd stets motiviert und spielerisch weiterlernt und sich gefordert/gefördert, aber nicht überfordert fühlt

und KÖRPERLICH: uns die Zeit zu nehmen, die sein Körper braucht, um die Muskulatur, Kraft und Koordination zu entwickeln, sich in allen Lektionen korrekt zu stabilisieren, so dass sie zu seiner Gesunderhaltung und nicht zu seinem Verschleiß beitragen.

Ich schätze mich sehr glücklich, dabei von supertollen Spezialisten auf ihren Gebieten unterstützt zu werden: Linda Parelli (Natural Horsemanship), Rolf Petruschke (Dressur) und Daniela Frühauf und Stefan Stammer (Stammer Kinetics).
Bis 2019 haben wir es auf Turnieren zu Erfolgen bis zur Dressur Kl. L geschafft. Wir sind gespannt, wie weit uns unser Weg noch führt ……

Stetige Weiterbildungen, auch im Bereich der Biomechanik,der Verhaltensforschung und positiver Ausbildungsmethoden sind für mich selbstverständlich!

 


Iris199