Fr 22.01.2016

Regen, d.h. nicht einfach Regen wie wenn es bei uns regnet, wenn es hier regnet schüttet es meistens – dann noch Gewitter und Sturm. Aber es ist in der Regel um die 20 Grad warm. Wir waren erst für den Nachmittag 15h zum Reiten verabredet, bis dahin war dann auch nur noch der Wind da und die Sonne schien wieder.

Ich hatte Patrick rein geholt und schon mal mit Heu in der Box geparkt, aber es war leider viel zu nass zum reiten, der Boden super glitschig, die Arenas unter Wasser. Also habe ich nur etwas Zeit mit ihm verbracht, ihn ein bissel außerhalb grasen lassen und dann zurück zur Koppel gebracht.

Damit bestand mein kompletter Tag mehr oder weniger aus Home-Studies, unterbrochen von der Aufsicht für Jaes kleine Hündin Izzy. Meine Augen sind jetzt jedenfalls quadratisch und ich mag nicht mehr auf einem Stuhl sitzen und schreiben, ABER es war trotzdem ein erfolgreicher Tag – für sowas habe ich sonst nie so viel Zeit!

Einige von euch haben mein Video von gestern sogar schon angesehen – ich bin beeindruckt! Es freut mich, dass es euch genauso gut gefällt wie mir!

Ich habs mir gestern Abend auch nochmal angesehen und gedacht, dass sich wohl die meisten Leute beim ersten Satteln fragen würden, wo den hier ein Problem sein soll?! Und so krass, wenn man dann sieht, wie groß der Unterschied zwischen Toleranz und Akzeptanz sein kann, und wie genau man manchmal hinsehen muss um die rote oder Grüne Ampel zu sehen!