Mittwoch, 24.01.2018

Um 7:30h haben Rachel und ich das Frühstück bereitet und ausgeliefert, während McK Jazz und Patrick reingeholt hat. Jazz hat sein Redlightpad um den Fuß bekommen. Rachel und Ryan sind mit den Pferden auf der Ranch geblieben, während Linda, Amy, McK und ich zum Lehrgang gefahren sind um ab 9h die ersten Reiter bei Arthur Kottas (http://arthur.kottas-heldenberg.at/?page_id=118&lang=de ) zu sehen.

Jeder Reiter sollte aufgewärmt zu seinem Start kommen und hatte 40 min Unterricht, wahlweise in Arbeit an der Hand oder / und Reiten. Wir saßen unter dem Dach einer Covered-Arena, was die Sache trotz warmer Kleidung und Decken teilweise ziemlich kalt gemacht hat – aber man konnte aufstehen und sich seitlich in die Sonne stellen und trotzdem alles gut sehen.

Ca gegen 11:30h kamen Ryan und Rachel mit den beiden Pferden nach, Linda und Ryan sind nach der Mittagspause um 13h geritten. Der Lehrgang ging bis ca. 16:30 h, danach sind wir nach Hause gefahren und haben nochmal zusammen die Videos der beiden Ritte gesehen und nach-besprochen. Um 19h bin ich nach Hause gefahren.

Ich habe heute Reiter und Pferde auf unterschiedlichstem Niveau gesehen und hatte mal wieder den direkten Vergleich von „natural“ zu „normal“. Besonders wenn man schon einige Zeit hier verbracht hat, muss ich leider sagen, dass man das Auge etwas entwöhnt und entspannt hat, so dass es teilweise painful to watch war - wehtat, zuzusehen! Rolf würde das vermutlich „Handwerker“ nennen ;-).

Es war erstaunlich für mich, mit welcher Ruhe und Geduld Arthur immer wieder die Reihenfolge er Hilfen erklärt hat (Sitz, Gewicht, Schenkel und zum Schluss die Zügel), wie er nicht müde wurde, ständig zu wiederholen „less rein“ (weniger Zügel). Zu jedem Zeitpunkt war er voll auf den Reiter und die Aufgabe fokussiert und hat dafür gesorgt, dass der Reiter auch fokussiert geblieben ist, notfalls indem er sich einfach immer wiederholt hat“ we are in right counter canter - we are in right counter canter - we are in right counter canter, ….“, bis Pferd und Reiter auch wieder im Außengalopp rechts waren.

Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das alles im Laufe von drei Tagen entwickeln wird!

Hier ein paar Zitate Arthur Kottas von heute „Relationship is important, so is fun, enjoy, happiness.”, “Whatever we ask the horse, it should understand in the mind and be ready in the body to do it”, “invite the horse to do it”, “when the horse does not seek the stretch it is not trained in the right way”, “People have to choose the right partner horse“, “we always have to say: yes we can!”