"Versuche, wenn du das Pferd
in irgendeiner Weise bedienst,

zu erfühlen, wie du auf es einwirkst,

und was es dann von dir will.

Wenn du zunächst auf seinen Willen

einschwenkst, wird es später auch

auf deinen Willen einschwenken!"
(Prof. Paul Tholey)

29.10.2010

Heute Nacht hat es etwas abgekühlt und war nicht mehr so feuchtwarm zum Glück! Wir haben uns um 10h mit allen Pferden an der Dressur Arena getroffen.

Karen hat angefangen jedes Pferd zu reiten, danach dann jeweils der zugehörige Reiter. Coco hat sich zwischenzeitlich so gut an mich gewöhnt, dass er mit Karen zuerst recht pissig war, hat aber dann doch beschlossen, sich auf sie einzustellen. Da der Trab zwischenzeitlich recht gut ist, haben wir beschlossen uns im weiteren Training auf den Galopp zu fokussieren und das Angaloppieren zu verbessern. Denn wenn er erst mal im Galopp ist, ist der gar nicht schlecht. Ich weiß, das wird ihn ziemlich aus seiner emotionalen Komfortzone bringen ;-), aber ich denke auch, das wird uns weiter bringen!

 20101029_122308_Karen Coco 20101029_122354_Karen Coco_15

             hier ein vorher                                              und                         nachher Foto mit Karen

 

Von mir gibt es leider keine Fotos von heute, weil ich Susan statt dessen gebraucht habe, um zu filmen, damit ich ein Video habe.

 

Hier noch ein Foto von Susan und Jedi, dem "Zweitpferd" für alle die gern mal wochenweisen zwei zu reiten haben möchten. Er ist ein netter kleiner Kerl. Sollte ursprünglich über Karen verkauft werden, aber dann hat sie ihn doch behalten.

 

20101029_143834_Susan_Jedi