04.12.2010

Ralf ist heute  Nacht nach 17 Stunden Reise bei mir angekommen. Da ich also jetzt meinen persönlichen Fotograf hier habe, gibt’s jetzt mehr Fotos ;-).

Nach dem Frühstück haben wir kurz bei Jay vorbei geschaut um ‚hello‘ zu sagen. Um 11h waren wir bei Karen und haben eine Reitstunde angesehen, danach habe ich Coco erst online gespielt und dann geritten.  Zum ersten Mal seit langem war ich wieder auf der Wiese neben der Einfahrt und zum Reiten in der Arena. Das hat gleich mal dazu geführt, dass Coco, angespannt wegen der ‚neuen‘ Umgebung, so schlecht wie schon lange nicht mehr lief.

20101204_142046_Iris Coco

Gemäß dem Prinzip „take the time it takes“ hat das warm-up bis zum Stretch schon fast 30 min gedauert und ich bin dann auch nur so lange geritten bis er sich auch hierbei wieder beruhigen konnte und wenigstens, jede Gangart in jeder Richtung gehen konnte ohne „Aliens“ in den Büschen zu sehen oder auf dem Gebiss rum zu knatschen. Ralf war beeindruckt von meiner Geduld mit Coco :-), ich nehme das als Kompliment.

20101204_152434_Iris Coco