So 16.03.2014

Der Tag hat um 10h mit einer Session für Mette mit ihrer jungen Stute begonnen, zunächst am Boden im Roundpen, Vorbereitung auf Satteln, Sattel, Herankommen für Aufsteigen, Passenger Lesson im Schritt und Absteigen. Es war sehr interessant diese ganzen Schritte mal nacheinander zu sehen und zu erkennen, wann die Ampel grün, gelb oder rot ist und was man dann tut. Das Ganze hat bis 12:30h gedauert.

Ich habe den Jungs Heu rausgebracht und den Stall gemistet. Dann habe ich den Nachmittag damit verbacht, in Lindas Barn Studio Videos von der Arbeit/Korrektur unterschiedlicher Pferde zu sehen, die Linda selbst gemacht oder gecoached hat. Sie hat einfach ihr Laufwerk hingestellt und gesagt, ich kann alles schauen, was ich möchte – sehr cool.

Um 16h habe ich die Jungs rein geholt, Rhem geputzt und gesattelt. Am Boden haben wir am Hang mit Achten und vorwärts gespielt, Rhem war sehr gut drauf, also im Anschluß noch etwas liberty im Roundpen, was auch super lief. Ich habe an schnellem Komm-zu-mir gearbeitet und es bis flotten Trab geschafft.

Also bin ich aufgestiegen und habe ein paar „yields“ im Schritt ausprobiert, bis Linda kam. In der Zeit war Sarah gekommen und hat mit Tof am Lasso gespielt, der ziemlich leftbrain abgerockt hat, Rhem war absolut unbeeindruckt davon.

Als Linda da war hat sie mit mir an „die Hinterfüße näher an die Vorderfüße reiten“ gespielt. Auf die „normale“ Art weiß ich wie das geht – man muss sehr aufpassen nicht in alte Muster zu fallen. Rhem hat erst mal nen krassen Schwitz und Klapper-auf-dem-Gebiss Anfall bekommen. Aber durch ganz viel Überstreichen, ihm immer wieder sagen, wenn er alles richtig macht und immer wieder Zügel komplett lang lassen würde es immer besser, so dass wir es sogar im Trab und Galopp gemacht haben. Ich war ziemlich zufrieden mit ihm, und Linda mit uns - morgen soll ich Jazz reiten*BIGsmile* und sie will morgens davor noch eine online-Demo mit Na'vi für uns machen!

Nachdem ich geduscht hatte, haben Jae und Ralph mich zu Sushi eingeladen JUMMY – es war delicious! Die Nacht ist super mild, mein Fenster ist immer noch ganz weit offen und ich sitze im T-Shirt hier und jetzt ist es Mitternacht! Morgen haben wir einen krass coolen Tag geplant.