So 02.03.2014

Während gestern Tag der Foundation war, hiess es heute „Creating the calm, confident, performance horse”. Es war sehr beeindruckend zu sehen, dass auch wenn es um ihre eigene Show geht, das Pferd und die Beziehung immer zuerst kommen. Hot Jazz war ziemlich beeindruckt von den Zuschauern und statt „fake it“ hat Linda einfach genau daran gearbeitet und alles erklärt.

Mein Highlight des Tages war ein Cross-Training-Course mit folgenden Aufgaben: ein Stangen L, ein Flattervorhang, eine Plane, eine Mailbox, ein Wassergraben, eine Wippe und zwei lebensgroße aufblasbare Zebras, die durch zwei Helfer in Bewegung versetzt wurden. Außerdem in der Arena, Liz mit Bobbysox, Elli auf Frackles und Sean mit Vison (drei von Pats Pferden) und Ryan mit Zen. Pat hat alle gecoached. Ziel war nicht, alle Aufgaben perfekt zu erledigen sondern zu zeigen, wie man an schwierige Dinge verbessert. Sehr cool!

Lauren hatte wieder eine Demo, heute mit Paris – SEHR beeindruckend und wir haben noch ein Father & Son mit Patt und Caton gesehen. Ich versuche euch Videos auf Facebook hochzuladen oder welche zu teilen, so dass ihr sie sehen könnt.

Auf dem Heimweg habe ich Alissas Notizen zu Aimee Brimhall Kursen vorgelesen und sie hat mir die Sachen/Übungen erklärt. Morgen wird Linda noch nicht wieder hier sein, so dass Alissa mir evtl. sogar einige Sachen mit Pferden zeigen kann – mal sehen.