"Versuche, wenn du das Pferd
in irgendeiner Weise bedienst,

zu erfühlen, wie du auf es einwirkst,

und was es dann von dir will.

Wenn du zunächst auf seinen Willen

einschwenkst, wird es später auch

auf deinen Willen einschwenken!"
(Prof. Paul Tholey)

Sa 01.03.2014

What da day! Nachdem wir gestern abend recht spät erst geschlafen haben waren wir heute Morgen redlich müde und das Frühstück war….. naja! Wir haben bei Mäcces gegenüber einen Kaffee geholt und sind zum Fairground gefahren, haben Ryan getroffen, um ihm Lindas Reithosen zu geben, wurden als „Team-Member“ erkannt und konnten durch den Hintereingang rein ;-)!

Um 9h hat die Show begonnen, zuerst eine Session mit Pat mit einem Pferd, das noch nie mit Parelli in touch war. Großartig! Natürlich bleibt er seinen Prinzipien treu – take the time it takes, so dass wir bereits nach dieser Session „hinter“ der Zeit waren – egal.

Lauren Barwick war da und hat ihre neue Stute nur mit einem Savvy-String (das Seil am Stick) durchs Maul geritten – beautiful! Da kann sich jeder Reiter, der nicht querschnittsgelähmt ist noch ein ganzes Stück von abschmeiden, let alone, dass das Pferd die komplette Zeit durchs Genick, über den Rücken ging und an den Hilfen war und nicht einmal das Maul offen hatte.

Ein weiteres Highlight war die letzte Demo des Tages, Pat mit seinen Superstars Magic und Caspar – die letzte Vorführung der beiden Pferde, die 23 und 24 Jahre alt sind und aussehen wie das blühende Leben. Wenn man die Geschichte der beiden kennt, beides Problempferde, die bereits von mehreren professionellen Trainern aufgegeben waren und von denen Pat selbst sagt, es sind zwei der „most challenging horses“ die er je hatte – umso großartiger war diese Demo. Pat ist Magic geritten und Casper war at libert.

Ich versuche gerade ein Video auf Facebook hochzuladen, aber das Internet hier ist so lahm, dass ich denke, es wird von hier aus nicht klappen. 1,5 Std nach der Zeit war der heutige Tag vorbei. Alissa und ich waren noch einkaufen, so dass wir morgen Mittag was leckeres zum Essen haben und heute abend auch nicht mehr essen gehen mussten. Morgen nach der Show müssen wir noch 4 Stunden nach Hause fahren…..