11.02.2013

Die Zeit geht einfach total schnell um und schon ist wieder der letzte Tag da. Auch heute gab es interessante Themen und Vorführungen: „What the Judges are REALLY Looking For“ mit Christoph Hess, „Improvement oft he Riders Mark“ mit Colleen Kelly, „Progressing through Problems“ mit Pat Parelli und finally “The Grand Prix is NOT That Difficult” mit Walter Zettl.

 

Es war ein interessanter und eindrucksvoller letzter Tag, die Köpfe rauchen, jetzt müssen alle erstmal lecken und kauen.

 

Christi, Alissa und ich sind abends noch die 4 Stunden zurück nach Ocala gefahren und hatten das schlechteste Abendessen ever bei Donkey Donuts auf dem Highway – pfui!