08.02.2013

Morgens habe ich Alissa Mayer kennengelernt, eine Hanna Somatics Trainerin (http://hannasomatics.com/) aus Kalifornien, die nachts ebenfalls in unserem B&B angekommen war und mit Christi befreundet ist. Zu dritt sind wir zum Summit gefahren und konnten bei den Proben zusehen.

 

Während die meisten Linda und Walter Zettl in der Hauptarena zugesehen haben, konnte ich auf einem Nebenplatz zusehen, wie Pat mit einer Dressurreiterin gearbeitet hat, deren Pferd ziemlich aufgeregt, ängstlich und spooky war. Es hat ca 15 min gedauert, da hatte sie nur noch die Schnalle der Zügel in der Hand und das Pferd kam aus dem Gähnen und Lecken gar nicht mehr heraus – wow!

 

Mittags haben wir schnell noch ein paar Joga-Matten gekauft, denn Alissa hat eine Hanna Somatics Session mit allen Interessierten gemacht – eine sehr interessante Erfahrung. Ich habe später noch einen Teil einer zweiten Session mitgemacht PLUS hatten wir das Glück, dass sie abends im B&B mit uns noch eine private Session gemacht hat – genial! Meine Muskeln fühlen sich sehr sehr gut an!

 

Abends hat ein Meet&Great im Rahmen eines Dinners mit den VIPs und mit der Presse stattgefunden, an dem ich teilnehmen durfte. Auch dort gab es sehr viele interessante Leute kennenzulernen. Jeder ist schon ganz gespannt auf die nächsten drei Tage des Summits!

Fotos des Tages gibt es auf Facebook!